Radioprogramm

WDR5

Jetzt läuft

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.04 Uhr
Morgenecho

Mit Thomas Schaaf zur vollen Stunde und bis 09:00 zur halben Stunde WDR aktuell 06:55 Kirche in WDR 5 Pastorin Sabine Steinwender-Schnitzius, Wuppertal

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.04 Uhr
WDR 5 Polit-WG

Mit Rebecca Link

09.45 Uhr
ZeitZeichen

31. Oktober 1920 - Der Geburtstag des Fußballspielers Fritz Walter Von Ariane Hoffmann "Bester Spieler seiner Zeit", "Deutschlands Fußballer des Jahrhunderts" - es gibt kaum eine Ehrung, die Fritz Walter nicht erhalten hätte. Er war der Kapitän der legendären Weltmeister-Elf, der die Anweisungen von Trainer Sepp Herberger auf dem Platz genau umsetzte. Weniger bekannt ist, dass Fritz Walter auch ein sehr sensibler und nervöser Mensch war, der vor wichtigen Spielen "bis kurz vor dem Anpfiff auf dem Klo" saß. Geboren wurde er am 31. Oktober 1920 in Kaiserslautern. Sein Vater war Vereinswirt des 1. FCK und nahm Fritz schon als Kleinkind mit ins Stadion. Mit sieben Jahren kickte er für die Schülermannschaft und blieb dem Verein ein Leben lang treu. Zwei Mal holte er die Deutsche Meisterschaft mit den Roten Teufeln vom Betzenberg. Zur Legende wurde Fritz Walter 1954, als der 34-Jährige als Kapitän die deutsche National-Elf durch das "Wunder von Bern" gegen Ungarn zum Fußball-Weltmeister führte. Auf dem Platz ein begnadeter Techniker und großer Stratege, zeigte er sich im Leben als bescheidener, charmanter Vorzeige-Gentleman. 1959 beendete er seine Karriere. Er betrieb ein Kino und eine Wäscherei, schrieb Sport-Bücher, kommentierte in Radio und Fernsehen und engagierte sich für die Sepp-Herberger-Stiftung zugunsten von Behinderten und Strafgefangenen. Als seine Frau Italia 2001 nach 53 Ehejahren starb, überlebte Fritz Walter sie nur um 6 Monate. Der große Fußballer starb am 17. Juni 2002 mit 81 Jahren. Wiederholung: WDR 3 17.45 Uhr

10.00 Uhr
WDR aktuell

10.04 Uhr
Töne, Texte, Bilder - Das Medienmagazin

Wiederholung: So 05.03 Uhr

11.00 Uhr
WDR aktuell

11.04 Uhr
Satire Deluxe

Mit Axel Naumer und Henning Bornemann Wiederholung: 02.11. 22.04 Uhr

12.00 Uhr
WDR aktuell

12.04 Uhr
Europamagazin

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
Mittagsecho

14.00 Uhr
WDR aktuell

14.04 Uhr
Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

Rin in die Kartoffeln Wiederholung: So 04.03 Uhr Wiederholung: 02.11. 03.03 Uhr

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
Unterhaltung am Wochenende

Mit Axel Naumer WDR 5 Radioshow aus Bonn Mit Tobias Mann und Fritz Schaefer Aufnahme vom 28. Oktober aus der Springmaus Wiederholung: So 00.05 Uhr Wiederholung: 03.11. 22.04 Uhr Wiederholung: 04.11. 22.04 Uhr

17.00 Uhr
WDR aktuell

17.04 Uhr
Krimi am Samstag

Publikumswunsch: Die Sonne der Sterbenden Von Jean-Claude Izzo Vom Sehnsuchtsort Marseille Übersetzung aus dem Französischen: Ronald Vouille Bearbeitung: Claudia Wilhelmine Stang Rico: Helmut Zierl Abdou: Damon Koshabo Titi: Hans Peter Hallwachs Dede: Martin Reinke Lea: Anna Thalbach Sophie: Patricia Harrison Abdel: Ali Jalaly Sanitäter: Holger Stolz und Christian Beermann Arzt: Peter Schwab Journalistin: Angelika Fornell M. Lecu: Jochen Kolenda Vater Xavier: Ernst August Schepmann Kellner: Jean Faure Männliches Opfer: Hans-Peter Schupp Tussi: Lisa Sommerfeldt Monique: Camilla Renschke Mirjana: Margarita Breitkreiz Fatos: Mark Zak Alex: Dmitry Alexandrov Alter Algerier: Mozafar Kousk Jeannot: Tom Zahner Fred: Rainer Homann Lulu: Hansjoachim Krietsch Zugansagerin: Claudia Wilhelmine Stang Regie: Claudia Johanna Leist und Claudia Wilhelmine Stang Produktion: WDR 2005

18.00 Uhr
WDR aktuell

18.04 Uhr
WDR 5 Sportecho

18.30 Uhr
Echo des Tages

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Liebe stärker als der Tod - Orpheus und Eurydike Von Karlheinz Koinegg "Alles wandelt sich - die Zeit, die Götter, sogar unsere eigene Gestalt" - fröhlich singt der Dichter Orpheus von den Abenteuern dieser Welt. Aber als der Tod ihm seine schöne Frau Eurydike entreißt, wagt sich Orpheus in das größte Abenteuer überhaupt: Todesmutig steigt er in die Unterwelt hinab, um Eurydike zurückzuholen ... "Das Buch der Verwandlungen" ist 2000 Jahre alt. Der römische Dichter Ovid hat es geschrieben. Und obwohl das Alte Rom schon längst zu Staub zerfallen ist, sind die Geschichten des Ovid noch immer jung und spannend wie am ersten Tag. Nach den Geschichten des Ovid Komposition: Julia Klomfaß Regie: Martin Zylka Produktion: WDR 2015 Wiederholung: So 14.04 Uhr

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin

Wiederholung: 02.11. 01.03 Uhr

21.00 Uhr
WDR aktuell

21.04 Uhr
Ohrclip - Das Hörbuchmagazin

23.00 Uhr
WDR aktuell

23.04 Uhr
MusikBonus

Musik im Horrorfilm Von Volker Hein Wiederholung: So 03.03 Uhr

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.05 Uhr
Unterhaltung am Wochenende

Mit Axel Naumer WDR 5 Radioshow aus Bonn Mit Tobias Mann und Fritz Schaefer Aufnahme vom 28. Oktober aus der Springmaus

02.00 Uhr
WDR aktuell

02.03 Uhr
Das philosophische Radio

Mit Jürgen Wiebicke Mit Timo Daum Thema: Agiler Kapitalismus

03.00 Uhr
WDR aktuell

03.03 Uhr
MusikBonus

Musik im Horrorfilm Von Volker Hein

04.00 Uhr
WDR aktuell

04.03 Uhr
Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

Rin in die Kartoffeln