Webradio und Livestream

Spezialtipp

James Joyce: Ulysses (2-7/18)

Bild: SWR/Conny Fischer

Samstag, 23:03 Uhr SWR2

SWR2 Ohne Limit

James Joyce: Ulysses (2-7/18)

Nach dem gleichnamigen Roman in 18 Teilen, Regie: Klaus Buhlert Stephen Dedalus (Jens Harzer).

Tagestipp

Heute, 22:04 Uhr WDR5

MusikBonus

Mehr als "nur" ein Rolling Stone - Ron Wood zum 75. Geburtstag Von Sebastian von Haugwitz Ronald David Wood, seit 1975 offizielles Mitglied der Rolling Stones, ist nicht nur ein ausgezeichneter Gitarrist sondern auch ein exzellenter Songschreiber. Wir werfen einen Blick auf Ron Woods äußerst kreative Prä-Stones-Zeit u.a. mit der Jeff Beck Group, den Faces und Rod Stewart.

Konzerttipp

Heute, 20:00 Uhr rbb Kultur

rbbKultur Radiokonzert

l i v e aus der Pfarrkirche St. Nikolai Luckau Philharmonisches Orchester Zielona Gora Martin Helmchen, Klavier Leitung: Rafal Kloczko Wolfgang Amadeus Mozart: Die Hochzeit des Figaro: Ouvertüre Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 16 DDur, KV 451 Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 FDur, op. 93 Moderation: Anja Herzog

Hörspieltipp

Heute, 23:03 Uhr SWR2

SWR2 Ohne Limit (bis 6 Uhr)

James Joyce: Ulysses(2 - 7/18) Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman in 18 Teilen Aus dem Englischen von Hans Wollschläger Teil 2: Nestor Teil 3: Proteus Teil 4: Kalypso Teil 5: Lotophagen Teil 6: Hades Teil 7: Aiolos Mit Manfred Zapatka, Jens Harzer, Dietmar Bär, Corinna Harfouch, Jürgen Holtz, Birgit Minichmayr, Milan Peschel, Thomas Thieme u. a. Bearbeitung, Musik und Regie: Klaus Buhlert (Produktion: SWR/DLF 2012) Vor 100 Jahren erschien der Roman "Ulysses" von James Joyce, das Meisterwerk modernen Erzählens. Aus diesem Anlass wiederholt SWR2 seine vielfach gerühmte Hörspielfassung des "Ulysses" in 18 Teilen. In Anlehnung an die Odyssee des Homer wird der Tagesablauf des 16.06.1904 in Dublin multiperspektivisch über 18 Kapitel aufgefächert. Teil 2: 10 Uhr. Der junge Dichter Stephen Daedalus begegnet dem Schuldirektor Mr Deasy - wie einst Telemachos Nestor. Teil 3: 11 Uhr. Am Strand mäandern Stephens Gedanken wie die Gestalten des Meergottes Proteus. Teil 4: 8 Uhr. Der Tag beginnt bei Leopold Bloom, einem 40-jähriger Anzeigenverkäufer ungarisch-jüdischer Herkunft, und seiner Frau "Molly". Teil 5: 10 Uhr. Bloom erscheinen die Straßen Dublins wie das Land der Drogen verabreichenden Lotophagen. Teil 6: 11 Uhr. Bloom betritt bei einer Beerdigung den Hades. Teil 7: 12 Uhr. Wie der Windgott Aiolus Odysseus, so schicken Dubliner Zeitungsbüros Bloom und Daedalus in verschiedene Richtungen durch die Straßen der Stadt.

Featuretipp

Heute, 12:04 Uhr WDR3

WDR 3 Kulturfeature

Zwielicht der Erinnerung Der belgische Maler Luc Tuymans Von Thomas David Wiederholung: So. 15.04 Uhr "Gaskammer", "Auschwitz": Mehrere Titel von Luc Tuymans Bildern verweisen auf das Herz der Finsternis in der europäischen Geschichte. Als Nachkomme einer Familie, die zwischen Widerstand und Kollaboration zerrissenen war, ist der 1958 geborene belgische Maler Luc Tuymans im Spannungsfeld zwischen der Erinnerung an die nationalsozialistische Vergangenheit und ihrer Verdrängung aufgewachsen. Tuymans Kindheit geprägt von Gefühlen der Isolation und psychischer Gewalt. Sie bildet die autobiografische Grundierung für ein international gefeiertes Werk, das tief ins kulturelle Gedächtnis vordringt und den Betrachter nicht selten verstört. Thomas David hat Luc Tuymans in seinem Antwerpener Atelier besucht und ausführlich zu einem Werk befragt, das dem alltäglichen Bildersturm der Massenmedien mit der ikonischen Kraft der Malerei begegnet. Neben Tuymans selbst kommen in der Sendung Zeitzeugen und Wegbegleiter des Künstlers zu Wort, darunter der Galerist Frank Demaegd und der Kunsthistoriker Ulrich Loock. Produktion: WDR 2022

Podcast

Hörspiel-Download

Audible

Jane Over - Superheldin wider Willen

Zweimal hat sich Janine schon in den Arm gezwickt, aber es ist kein Traum. Sie sitzt tatsächlich in einem Kirschbaum - nachdem sie auf äußerst spektakuläre Weise durch ihr Kinderzimmerfenster flog. Während sie noch nach einer logischen Erklärung sucht, gerät ihr pummeliger und ultra-nerviger Nachbar Willi ins Schwärmen. Er hat alles beobachtet. Die Sache ist klar: Janine hat Superkräfte! Und da hat er völlig Recht: über Nacht wurde aus der schweigsamen Leseratte Janine Otto die furchtlose Superheldin Jane Over. Plötzlich kann sie Wände hochgehen, Brillengläser explodieren lassen und so logisch argumentieren, dass einem schwindelig wird. Ihre absolute Geheimwaffe aber ist der ultrafiese Blick. Begeistert ernennt Willi sich selbst zu ihrem Partner Doubleyou, was Janine anfangs ziemlich peinlich findet. Als dann aber die hinterhältige Schurkin Dramara Overact überall ihr böses Spiel treibt, ist Jane Over nun doch froh, Doubleyou an ihrer Seite zu haben...

Hören